TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

Thiel Logistik plant Touren mit TimoCom

Düsseldorf, 3. April 2003 – Für alle, die der Konkurrenz um eine Nasenlänge voraus sein wollen, bietet die internationale Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® das besondere Plus: Eine interne Börse. Auf dieses lukrative Pferd setzt nun auch die Thiel Logistik AG.

„Gemeinsam sind wir stark.“ Dieses Motto bringt die Vorteile einer so genannten Geschlossenen Benutzer-Gruppe (GBG) auf den Punkt. Unternehmen, die sich für die Einrichtung einer Kooperation in Form einer internen Fracht- und Laderaumbörse entscheiden, erhalten somit für alle angeschlossenen Häuser eine zusätzliche Dienstleistung. Das Prinzip der Börse in der Börse: Die ins System eingetragenen Angebote werden den angeschlossenen Häusern bzw. Tochtergesellschaften vorrangig offeriert. Dabei bleibt die gewohnte benutzer-freundliche Programm-Navigation erhalten; es erscheint lediglich ein zusätzliches Fenster, bei dem für jeden Eintrag angegeben werden muss, ob er in der gesamten Fracht- und Laderaumbörse oder in der GBG stehen soll. Am sinnvollsten ist es, der GBG einen Vorrang von beispielsweise drei Stunden einzuräumen. Sofern sich bis zum Ablauf dieser vom Nutzer selbst zu wählenden Frist intern noch kein Auftraggeber gefunden hat, wandert das Angebot dann automatisch in die offene Börse und wird somit allen Nutzern von TimoCom TRUCK & CARGO® zugänglich gemacht.

Für die Implementierung einer GBG gibt es zwei verschiedene Modelle:

  • Anschluss eines großen Unternehmens mit mehreren Tochtergesellschaften bzw. Niederlassungen
  • Gruppen von Branchenkollegen, die oft und intensiv Transporte über die gemeinsam genutzte Datenbank realisieren. Auch sie können sich zur Optimierung ihrer Kooperation als GBG registrieren lassen.

In beiden Fällen genügt eine kurze Mitteilung dieses Wunsches an den TimoCom-Key Account-Manager Oliver Hempe (Tel. +49 (0)211 8826-2605, eMail: OHempe@TimoCom.de), und die Einrichtung der internen Börse wird schnellstmöglich umgesetzt. Solche internen Börsen, die den Beteiligten einen wichtigen Informationsvorsprung verschaffen, werden von TimoCom-Kunden bereits seit 1999 mit Erfolg eingesetzt.

Seit Januar 2003 ist die interne Börse von TimoCom auch für Tochtergesellschaften der Luxemburger Thiel Logistik AG installiert und im Einsatz: Damit konnten auch bei Thiel Logistik bereits zusätzliche Einsparpotenziale realisiert und Kapazitäten noch besser ausgelastet werden.

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.