TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

Potenzierte Synergieeffekte

Düsseldorf, 8. April 2004 – In der kürzlich gegründeten Kooperationsgesellschaft BigMove AG, München, haben sich zwölf mittelständische Spezial- und Schwertransporteure zusammengeschlossen. Bedeutender Bestandteil dieser Kooperation ist die Generierung von Synergieeffekten hinsichtlich Vertrieb und Einkauf sowie im operativen Geschäft. Im letztgenannten Bereich setzt BigMove auch auf TimoCom TRUCK & CARGO® den Marktführer unter den Fracht- und Laderaumbörsen im deutsch-sprachigen Raum und in vielen anderen Ländern Europas.

„Wie die Großen, nur schneller.“ Dieses Motto liegt der BigMove AG zugrunde und beschreibt im gleichen Atemzug sehr eindeutig, warum die Kooperation besonderen Wert auf die Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® legt. Ist doch in diesem sensiblen Marktsegment die Auswahl des Geschäftspartners eine besondere Vertrauenssache. Da die Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® u. a. eine spezielle Lösung für den Nischenmarkt der Schwerlast­- und Spezialtransporte darstellt, setzt die Kooperation BigMove, wie auch die Einzelunternehmer selbst, im operativen Bereich auf TimoCom und kann auf diese Weise zusätzliche Synergie- potenziale realisieren. Alle Kooperations-Mitglieder nutzen TimoCom TRUCK & CARGO® in Form einer Geschlossenen Benutzer-Gruppe (GBG), d. h. einer internen Börse. Sie erhalten somit für alle angeschlossenen Häuser eine zusätzliche Dienstleistung.

Das Prinzip der Börse in der Börse: Die ins System eingetragenen Fracht- und Laderaumangebote werden allen zwölf angeschlossenen BigMove-Mitgliedern vorrangig offeriert. Dabei bleibt die gewohnte benutzer-freundliche Programm-Navigation erhalten; es erscheint lediglich ein zusätzliches Fenster, bei dem für jeden Eintrag angegeben werden muss, ob er in der gesamten Fracht- und Laderaumbörse oder in der GBG stehen soll. Am sinnvollsten ist es, der GBG einen Vorrang von beispielsweise drei Stunden einzuräumen. Sofern sich bis zum Ablauf dieser vom Nutzer selbst zu wählenden Frist intern noch kein Auftraggeber gefunden hat, wandert das Angebot dann automatisch in die offene Börse und wird somit allen TimoCom-Kunden zugänglich gemacht.

Die Erfahrung der einzelnen Unternehmen bisher schafft Gewissheit, dass sich auch das operative Geschäft von BigMove durch den Einsatz der TimoCom-GBG verbessern lassen wird. Da die BigMove-Mitglieder sehr viele verschiedene Relationen aus Deutschland, Österreich und ganz Europa abdecken, findet sich innerhalb der gewählten Vorlaufzeit, in der die Angebote ausschließlich den GBG-Teilnehmern gezeigt werden, sehr häufig ein Abnehmer. Somit können alle BigMove-Mitglieder ihre Transportkapazitäten dank TimoCom TRUCK & CARGO® bedeutend besser auslasten.

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.