TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

Combinex B.V. spart mit Business Solution von TimoCom Zeit und Geld

Eine starke Verbindung dank TC Connect

TIMOCOM Pressemitteilungen – Aktuelle Meldungen

Combinex B.V. nutzt TC Connect von TimoCom

Düsseldorf, 07.10.2014 – Für die Transport- und Logistikbranche stehen die Zeichen auf Wachstum. Wer jedoch im globalisierten Welthandel erfolgreich mitmischen möchte, braucht zukunftsfähige und intelligente Konzepte. Viele Unternehmen setzen daher bereits auf Flexibilität, Effizienz und Schnelligkeit. So auch das niederländische Unternehmen Combinex B.V., dem es gelingt, die Kapazitäten des internationalen Fuhrparks optimal auszulasten. Denn der europaweit agierende Transportspezialist nutzt die Schnittstelle TC Connect von TimoCom und kann dadurch eine Verbindung zwischen der genutzten TMS Speditionssoftware I-Teq und der Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® herstellen. Mithilfe des programmierten Interfaces von TimoCom werden Fahrzeug- und Frachtangebote so automatisch aus dem Speditionsprogramm in die Fracht- und Laderaumbörse übertragen. Das spart Zeit und damit Geld für das Transportunternehmen.

Schnittstelle vereinfacht Disponentenalltag
Combinex B.V. ist einer der wichtigsten Spediteure in den Niederlanden und organisiert Transporte durch ganz Europa – egal ob auf der Straße, in der Luft oder per Seecontainer. Von der Bestellung über CMR-Frachtbriefe bis hin zu Versicherung und Zollabwicklung – Combinex übernimmt die gesamte Palette der Lieferkette sowohl für Teil- als auch Komplettladungen. Täglich bieten die insgesamt 40 Mitarbeiter den optimalen Transportservice in verschiedenen Sprachen und bauen so das internationale Netzwerk stetig aus. Durch die intensive Zusammenarbeit mit TimoCom und die Einbindung von TC Connect können Transportunternehmen noch schneller auf die Frachtangebote des Spediteurs zugreifen. Mithilfe der Schnittstelle müssen die Disponenten die Frachtaufträge nämlich nur einmal in der firmeninternen Speditionssoftware eingeben – ein erneutes Erfassen der Daten in der Frachtenbörse mit allen erforderlichen Fachanforderungen, wie beispielsweise Aufbauarten, entfällt. "Unsere Mitarbeiter können meist sofort zum Telefon greifen und das sorgt für eine erhebliche Arbeitserleichterung und eine schnellere Transportabwicklung", bringt Hans de Visser, Manager Operations bei Combinex B.V., die Vorteile auf den Punkt. Seit August 2014 ist das Unternehmen nun mit einem Interface an die Frachtenbörse angebunden und schätzt diese Form der Prozessoptimierung. "Wir möchten schnell am Markt sein und jede Möglichkeit ausschöpfen, um den Alltag unserer Disponenten zu erleichtern", so de Visser.

Automatisierung verbessert Marktchancen
Als einer der größten Frachtvergeber bei TimoCom und einer der wichtigsten Spediteure in den Niederlanden sowie in Gesamteuropa stand für Combinex der Wunsch nach Automatisierung schon seit längerer Zeit im Vordergrund. "Bei mittlerweile mehreren hundert Aufträgen pro Tag, die über uns abgewickelt werden, ein nachvollziehbares Anliegen", so Marcel Frings, Chief Representative bei TimoCom. "Wir freuen uns, dass das Angebot, TC Connect zu nutzen, direkt überzeugte", so Frings weiter. Combinex B.V. spricht bereits seit dem Jahr 2006 sein Vertrauen für die Laderaum- und Frachtenbörse von TimoCom aus. "In TimoCom haben wir einen langjährigen und verlässlichen Partner gefunden, der uns durch die Vielfalt an Angeboten auch bei kurzfristigen Aufträgen ausreichend Flexibilität bietet", resümiert de Visser. Zusätzlich kann der TimoCom-Kunde auf über 33.000 geprüfte internationale Transportdienstleister zugreifen. "Zuverlässigkeit steht bei uns an oberster Stelle, daher arbeiten wir auch täglich mit bis zu 150 festen Transportunternehmen zusammen und sind stets auf der Suche nach neuen attraktiven Geschäftspartnern", so de Visser. Auch TimoCom zeichnet ein hoher Qualitätsanspruch aus. Marcel Frings wünscht sich für die Zukunft weiterhin eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit beider Unternehmen und ist sich sicher: "Von unseren Businesslösungen können auch weitere Unternehmen profitieren."

Autor:

Nora Hesse

TIMOCOM auf:

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.