TIMOCOM finanziert Kindertagesstätte in Erkrath: Investition von drei Millionen €

Ab Mitte 2020: Kita-Plätze für 75 Erkrather Kinder

teilen auf ...
03.01.2019

Erkrath, 03.01.2019 - Das Erkrather IT-Unternehmen TIMOCOM finanziert den Bau einer Kindertagesstätte (Kita) in der Hüttenstraße / am Hochscheuerweg in Erkrath. Für die Investitionssumme von ca. drei Millionen Euro entsteht auf dem Gelände eines ehemaligen Kindergartens ein Neubau, der Betreuungsplätze für rund 75 Erkrather Kinder im Alter von null bis sechs Jahren schafft. 

„Es war unser spezieller Wunsch, Eltern zu unterstützen, die Beruf und Familie vereinen müssen“, sagt die Inhaberfamilie, der die Kindertagesstätte eine Herzensangelegenheit ist.
teilen auf ...

Mit diesem Engagement möchte TIMOCOM einen persönlichen Beitrag leisten, um dem Mangel an fehlenden Kita-Plätzen in Erkrath entgegenzuwirken: „Es war unser spezieller Wunsch, Eltern zu unterstützen, die Beruf und Familie vereinen müssen“, sagt die Inhaberfamilie, der die Kindertagesstätte eine Herzensangelegenheit ist.

Die Inhaber, selbst Eltern von drei Kindern, sind Fürsprecher einer familienfreundlichen Arbeitswelt. So wurden in der Firmenzentrale am Timocom Platz 1 unter anderem bereits großzügige Eltern-Kind-Büros eingerichtet. Außerdem können die knapp 500 Mitarbeiter zusätzlich zu den flexiblen Arbeitszeiten aus dem Homeoffice arbeiten, um die Work-Life-Balance noch weiter zu fördern.

In der „Kindertagesstätte Timos Fuchsloch“ sollen mit der Eröffnung Mitte 2020 Kinder alles finden, was ihr Herz begehrt: So wird die 1.500 Quadratmeter große Außenanlage über Kletterspiele, Sandkästen und als besonderes Highlight über eine Bobbycarbahn verfügen. Der nächste Baufortschritt, die symbolische Grundsteinlegung, erfolgt gemeinsam mit dem Erkrather Bürgermeister im Frühjahr 2019.

nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr