Logistikwissen 23.05.2023
5

So profitieren verladende Unternehmen von einem digitalen Marktplatz

2022-12-supply-chain-blog-900x600px-web

Die eigene Transportlogistik breiter aufzustellen, ist für Industrie und Handel mittlerweile ein Muss. Denn es kommt immer wieder zu Phasen, in denen das Verhältnis von Fracht zu Laderaum stark aus dem Gleichgewicht gerät. Digitale Marktplätze bieten genau das Potenzial, auf solche Veränderungen jederzeit reagieren zu können. Gut, wenn man hier schon eine Lösung für alle Fälle zur Verfügung hat. Wie verladende Unternehmen sicher – und unter Einhaltung Ihrer Richtlinien – Dienstleister-Netzwerke aufbauen und digital managen können, beschreiben wir im folgenden Blogbeitrag.

Erfolgreiche Produktions- und Handelsunternehmen müssen häufig kurzfristig Transportpläne anpassen: Bestellmengen ändern sich, Einzelaufträge erfordern plötzlich mehr Logistik- oder Lagerkapazitäten, Haus-und-Hof-Speditionen stoßen an Kapazitätsgrenzen. Der Trend geht schon seit einigen Jahren dahin, ein gewisses Transportvolumen selbst zu verwalten – und das Transportgeschäft in die eigene Hand zu nehmen. Eine flexible und digitale Spotmarkt-Strategie scheint daher unumgänglich.

Nehmen Sie Ihre Transportlogistik selbst in die Hand. 

Transporteinkauf ohne Medienbrüche und Frust

Einige verladende Unternehmen arbeiten beim Transporteinkauf stellenweise immer noch mit Excel-Listen und E-Mail-Verteilern – und generell viel manuellem Aufwand. „Kurzfristig Transportpartner zu finden und dafür digitale Marktplätze zu nutzen, ist nicht immer realisierbar. Dienstleister müssen erst im eigenen System angelegt werden, das kann ein paar Tage dauern. Dann hat sich das mit der Kurzfristigkeit auch erledigt“, erklärt TIMOCOM Key Account Manager Mario De Rosa. Stattdessen würden dann E-Mails an einzelne Partner verschickt, Antworten abgewartet und erst dann kann es weitergehen.

„In Gesprächen mit den verladenden Unternehmen fanden wir heraus, dass oft 80-90 % der fest beauftragten Transportdienstleister im europäischen Güterkraftverkehr bereits TIMOCOM Kunden sind. So können Transporte innerhalb einer geschlossenen Frachtenbörse mit diesen Dienstleistern über TIMOCOM digital vergeben werden – mit direkten Preisvorschlägen“, ergänzt De Rosa.

Digitale Vernetzung und Preisvorschlagsfunktion

Aufgrund des hohen Anbindungsgrades können geschlossene Frachtenbörsen über TIMOCOM einfach und schnell erstellt werden. De Rosa: „Hunderten Kontakten kann der Transport nun mit einem Klick digital angeboten werden. Die Dienstleister können daraufhin Preisangebote abgeben. In wenigen Minuten hat man den bestmöglichen Spediteur für den Transport beauftragt.“ Mithilfe der digitalen Funktion Preisvorschläge für Frachten hätten die Frachtanbieter alle Angebote übersichtlich auf einen Blick vor Augen und müssten nicht mehrere E-Mails vergleichen. Dienstleister, die nicht für den Transport ausgewählt wurden, erhalten automatisch eine Absage. Alle Interessenten werden also automatisch informiert.

Vorteile & Nutzen von digitalen Marktplätzen für Unternehmen

Auf digitalen Marktplätzen treffen Ladeaufträge auf eine breite Auswahl möglicher Transportdienstleister. Sie bieten Unternehmen eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, Anbieter zu vergleichen, um genau zur richtigen Zeit den richtigen Transportpartner zu finden – und mit wenigen Klicks zu beauftragen. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  1. Kosteneinsparungen: Wenn Sie auf nur einen Partner setzen, sind Sie auf dessen Angebot, Verfügbarkeiten und auch Preise angewiesen. Es ist daher ratsam, potenzielle Lieferanten zu vergleichen, um jederzeit den bestmöglichen Dienstleister für Ihren Transport zu finden.
  2. Zeitersparnis: Mit nur wenigen Klicks und ohne großen Aufwand können Sie mit nur einer Anfrage alle passenden Lieferanten erreichen. Das spart Zeit und damit wichtige Ressourcen.
  3. Marktüberblick: Der Vergleich unterschiedlicher Angebote auf einer Frachtenbörse lohnt sich. Denn häufig hängt die beste Option mit einer Reihe unterschiedlicher Faktoren zusammen. Unter anderem spielen Verlässlichkeit und Schnelligkeit bei vielen Transportaufträgen eine noch entscheidendere Rolle als der Preis.
  4. Flexibilität: Egal ob es die Kosten, Verfügbarkeiten, Lieferzeiten, Versicherungen oder andere, ganz spezifische Anforderungen sind. Flexibilität ist in Zeiten turbulenter Marktveränderungen das A und O. Stellen Sie Ihre Logistik daher breiter auf und nehmen Sie sie selbst in die Hand: die effektivsten Routen, der optimale Laderaum oder die passgenaue Lagerfläche.
  5. Verlässlichkeit: Logistik ist längst Teil des Serviceversprechens, das Sie Ihren Kunden bieten. Verlässlichkeit in Hinblick auf Liefertermine, Kosten usw. ist daher unabdingbar. Frachtenbörsen haben hier den entscheidenden Vorteil, dass sie strenge Richtlinien für Netzwerkteilnehmer haben. Bei TIMOCOM erhalten nur geprüfte Unternehmen Zugang. Ergänzt wird das Ganze durch die Bewertungsfunktion, die Qualität und Pünktlichkeit der Dienstleistungen reflektiert.

Digitale Marktplätze richtig nutzen

Für verladende Unternehmen sind digitale Marktplätze also ein sehr effektives Werkzeug, um Zeit zu sparen, Kosten zu senken und um sich ein breiteres Netzwerk an Transportdienstleistern aufzubauen. Jedoch sollten Interessenten ein paar Dinge beachten, um sie optimal und zielführend nutzen zu können. Denn wie bei allen digitalen Werkzeugen sollten Sie sich zuallererst Ihre Anforderungen bewusst machen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Erfolgsfaktoren in einer übersichtlichen Checkliste für Sie zusammengestellt:

 

Nehmen Sie Ihre Transportlogistik selbst in die Hand und managen Ihre Dienstleister-Netzwerke digital:

 

  • Eigene Transportanforderungen kennen: Bevor Sie mit einer Frachtenbörse als Teil eines Markplatzes durchstarten, sollten Sie Ihre Transportanforderungen möglichst genau beschreiben. Dazu zählt u.a. die Art des Transports (LKW/Schiff/Flugzeug/Bahn), die Anzahl und Größe der Ladeeinheiten, die Anzahl notwendiger Zwischenstationen sowie die gewünschte Lieferzeit.
  • Transportwünsche präzisieren: Viele Frachtenbörsen haben Kommentarfunktionen. Erfolgreiche Nutzer setzen diese ein, um ihr Gesuch so genau wie möglich zu beschreiben. Je weniger Fragen ungeklärt bleiben, desto bessere und zielgerichtetere Angebote werden Sie auch erhalten.
  • Vergleichen Sie die Angebote: Der große Vorteil eines Road Freight Marketplace ist die unmittelbare Vergleichbarkeit von Angeboten. Dabei können Sie situationsabhängig entscheiden, was für Ihren aktuellen Auftrag am wichtigsten ist: Lieferzeiten, Transportkosten oder Bewertungen von anderen Auftraggebern.
  • Bleiben Sie offen für Neues: Frachtenbörsen bieten Ihnen die Möglichkeit, auf eine große Anzahl an neuen, geprüften Transportpartnern zurückzugreifen.
  • Bauen Sie Ihr eigenes Carrier-Netzwerk auf
    Über 80 % Ihrer Dienstleister nutzen womöglich bereits den TIMOCOM Marktplatz. Erstellen Sie hier in nur wenigen Klicks ihre privaten Marktplätze als geschlossene Frachtenbörsen mit den Dienstleistern Ihres Vertrauens und managen diese digital: Transport anbieten - Preisvorschlag annehmen – digitalen Transportvertrag versenden – verbunden mit einer Live-Sendungsverfolgung.

Fazit

Warten Sie nicht auf ausgebuchte Speditionen, die nächste Krise oder teure IT-Infrastrukturen. Mit dem TIMOCOM Marktplatz sichern Sie sich einen digitalen Mehrwert für Ihre Kunden, erhöhen die Serviceversprechen an Ihre Partner und sind auf künftige Eventualitäten vorbereitet. Schnell werden Sie feststellen, dass die Nutzung gerade für Verlader einen erheblichen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit hat - und Logistikkosten situativ gesenkt werden können.

Nehmen Sie Ihre Transportlogistik selbst in die Hand. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Fünf Tipps: So wird Logistik zum Wettbewerbsvorteil für Industrie & Handel

Wenn die Würfel neu fallen: So funktioniert Prozessoptimierung in der Logistik

3 Tipps zur Sicherung von Transportkapazitäten – Werden Sie Auftraggeber erster Wahl

Olga Polasik-Rüffer

Senior Marketing Communications Manager

Werden Sie zum Branchen-Insider

Erhalten Sie regelmäßig relevante Artikel, wertvolle Fachbeiträge und exklusive Anwenderberichte!


Anmeldung Logistik-News

Pop-up image - Logistic
Wollen Sie fit in der Logistik werden?

Dann holen Sie sich unsere spannenden Logistik-News direkt in Ihren Posteingang. Seien Sie die Ersten, die von unseren Produkten und Updates profitieren.

nach oben