skip navigation
Smart Logistics System 17.03.2022
6 min

Digitale Brücken: Schnittstellen verbinden das TIMOCOM System mit Ihrem TMS oder ERP-System

Die Grafik zeigt die Verbindung von TMS und ERP-Systemen zum Smart Logistics System von TIMOCOM. Als Bindeglied ist die TIMOCOM Schnittstelle mittig in der Grafik eingefügt.

Ja, es geht: Zwei voneinander unabhängige Systeme lassen sich verbinden, z. B. ein TMS oder ERP-System und das Smart Logistics System von TIMOCOM. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier in kleinen Helfern, die in der Lage sind, diese unterschiedlichen Systeme miteinander kommunizieren zu lassen. Sie werden als Schnittstellen bezeichnet und in diesem Blogbeitrag erklären wir Ihnen die Bedeutung, wo sie zum Einsatz kommen und welche wertvollen Vorteile sie für Ihren Alltag mitbringen.

Gerade für Transportunternehmen scheinen die Möglichkeiten der Digitalisierung grenzenlos. Viele Speditionen und Frachtführer sind in den vergangenen Jahren daher dazu übergegangen, immer weitere neue Software für wichtige Prozesse und Services zu nutzen. Dadurch entstehende Probleme, wie eine gesteigerte Fehleranfälligkeit und zeitintensive Doppeleingaben, können durch Schnittstellen individuell sowie digital gelöst werden und bringen dem Anwender zudem ein Mehr an Übersichtlichkeit.

Schnittstellen sind genau das, was Sie zur Effizienzsteigerung Ihrer logistischen Prozesse noch brauchen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

Individuelle Schnittstellen-Beratung buchen!

- unverbindlich und frei von Kosten.

Was sind Schnittstellen?

Schnittstellen sind kommunikative Brücken, die IT-Systeme verknüpfen, für einen reibungslosen Datenaustausch sorgen und den Zugriff auf weitere Datenquellen erlauben. Wichtig ist hierbei, dass die Daten nicht nur von A nach B versandt werden, sondern dass sie vom jeweils anderen System erkannt und logisch in Zusammenhang gebracht werden können. Ähnlich wie ein Dolmetscher, der die Information eines Gesprächspartners aufnimmt, übersetzt und in der Landessprache des anderen wiedergibt. In der Logistik ermöglichen Schnittstellen, dass Sie externe Systeme und Services (beispielsweise zur Auftragsvergabe) nahtlos an Ihr bestehendes TMS oder ERP-System anschließen können. Doppelte Eingaben, Medienbrüche sowie intransparente Prozesse gehören mit nur wenigen Schritten der Vergangenheit an.

Welche Vorteile bringen Schnittstellen?

Schnittstellen sind für die Logistikbranche wichtiger denn je. Denn die Transportindustrie erlebt eine Verstärkung der „Just-in-time“ und „ASAP“ Mentalität: spontane Lieferungen und die permanent steigende Anzahl an Transporten in immer kürzeren Abständen – perfektes Zeitmanagement und reibungslose Prozesse sind hierbei wettbewerbskritisch.

Und genau dort setzen smarte Schnittstellen an.
Sie ermöglichen

  • eine schnellere Sichtbarkeit bei potenziellen Geschäftspartnern,
  • transparente und integrierte Prozesse bis zu Ihren Kunden,
  • zügige Vergaben sowie geringere Durchlaufzeiten von Aufträgen,
  • die Optimierung Ihrer IT-Prozesse,
  • aus Ihrer Logistiksoftware heraus Daten automatisch an externe Systeme zu senden und von diesen zu empfangen.

Sie können also weiterhin Ihre eigene TMS-Oberfläche nutzen und müssen nicht zwischen unterschiedlichen Systemen springen oder Daten doppelt einpflegen. Das spart nicht nur erheblich Zeit, sondern reduziert auch mögliche Fehlerquellen.

Schnittstellen made by TIMOCOM

Für uns war es schon immer wichtig, die Nutzung unserer Anwendungen und Services so einfach wie möglich zu gestalten. Wir wissen, dass in der modernen Logistik viele Tausend unterschiedliche Systeme im Einsatz sind. Und nicht selten ist dies der Grund, warum Lieferketten ins Stocken geraten. Daher hat TIMOCOM früh begonnen, individuelle Schnittstellenlösungen umzusetzen und diese permanent weiterzuentwickeln. Heute bieten wir unseren Kunden dank individueller Integrationen viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten unseres Smart Logistics System an. 

Schnittstelle Frachtenbörse

  •  Veröffentlichen Sie Ihre Angebote noch schneller! Über unsere Schnittstelle Frachtenbörse übertragen Sie Ihre Angebote direkt aus Ihrem bestehenden TMS oder ERP-System in die Frachtenbörse des Smart Logistics System. Ihr Angebot ist mit nur einem Klick für über 50.000 potenzielle Geschäftspartner abrufbar. Sie bleiben ganz einfach in Ihrer gewohnten Oberfläche und vermeiden Fehler beim Einpflegen relevanter Daten.
  • Direkte Fracht- und Laderaumsuche! Die TIMOCOM Frachtenbörse bietet Ihnen täglich bis zu 1 Mio. internationale Angebote. So können Sie Leerfahrten vermeiden. Als Nutzer der Schnittstelle können Sie zudem Suchparameter in Ihrem eigenen TMS eingeben und bekommen automatisch Fracht- sowie Laderaumangebote aus dem Smart Logistics System von TIMOCOM im eigenen System angezeigt.

 

Für Sie bedeutet das mehr

  • Effizienz: Finden Sie schneller und einfacher Fracht- und Laderaumangebote. Das spart wertvolle Zeit und dadurch auch Kosten.
  • Effektivität: Vorhandene Daten Ihres TMS werden intelligent genutzt. Auch automatische Suchanfragen sind ab sofort möglich.
  • Leistung: Profitieren Sie von einer höheren Ergebnisdichte und schnelleren Suchergebnissen dank automatisierter Aktualisierungen.
  • Komfort: Finden Sie ohne Systemwechsel in Ihrem bestehenden TMS Fracht- und Laderaumangebote.

Mehr Informationen zu unserer Schnittstelle Frachtenbörse finden Sie hier.

Schnittstelle Transportaufträge

Automatisieren Sie Ihre Auftragseingabe! Über die Schnittstelle Transportaufträge können Ihre TMS-Eingaben per Klick direkt in unser System übertragen werden. Transportdaten sind somit immer korrekt und für alle Beteiligten abrufbar. Zudem können Sie Ihre Verträge automatisch an Ihren Auftraggeber senden. Lästige Wartezeiten auf E-Mails oder ein erneutes Nachtelefonieren dringend benötigter Dokumente gehört somit der Vergangenheit an. Vergabe, Annahme, Archivierung – alle Prozesse können mithilfe unserer Schnittstelle verkürzt und optimiert werden.

Schnittstelle Tracking

Erhöhte Transparenz gegenüber Auftraggebern ist wohl die Königsdisziplin eines Auftragnehmers. Gemeint ist damit vor allem das permanente Teilen relevanter Prozesse, Bewegungsdaten und sonstiger Informationen für Mitarbeiter, Kunden und Partner in Echtzeit, woraus sich wesentliche Wettbewerbsvorteile ergeben. Hier lassen sich eine Vielzahl von Bestandteilen der Lieferkette, beispielsweise das Rampenmanagement, erheblich optimieren. Da aber nicht alle an der Lieferkette Beteiligten die gleiche IT-Infrastruktur nutzen, braucht es Schnittstellen, die sich individuell an die Systeme heften und sie miteinander verbinden.

Über unsere Schnittstelle Tracking geben wir Ihnen die Möglichkeit, aus Ihrem eigenen TMS oder Ihrer ERP-Software heraus relevante Trackingdaten einzusehen. Sie erhalten eine gebündelte Darstellung sämtlicher Trackingdaten von 286 verschiedenen Telematikanbietern, ohne Ihr System wechseln zu müssen. Ihre Prozesse werden effizienter und das Errechnen von ETAs wird deutlich einfacher.

Wie Sie Ihr TMS oder ERP-System mit dem TIMOCOM System verbinden können

Unsere Schnittstellen werden individuell auf Sie angepasst. So können wir sicherstellen, dass sämtliche Funktionen reibungslos funktionieren. Daher ist die Implementierung durch unsere Experten immer so angelegt, dass sie sich an den Bedürfnissen Ihres Unternehmens orientiert.
Gerne kümmern wir uns gemeinsam mit Ihrem TMS- oder ERP-System-Anbieter um die technische Umsetzung. Dazu nehmen wir in Ihrem Auftrag Kontakt zu Ihrem TMS oder ERP-Anbieter auf und regeln alle notwenigen Schritte.

Schnittstellen sind genau das, was Sie zur Effizienzsteigerung Ihrer logistischen Prozesse noch brauchen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

Individuelle Schnittstellen-Beratung buchen!

- unverbindlich und frei von Kosten.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die TIMOCOM Schnittstellen im Detail

Success Story: TIMOCOM und translogica unterstützen Quehenberger Logistics bei der Automatisierung ihrer Transportprozesse

Hegelmann Express GmbH: Durch Integrationen Effizienz steigern und Fehler vermeiden

Marie-Therese  Hendricks

Marie-Therese Hendricks

Marketing Communications Manager

Werden Sie zum Branchen-Insider

Erhalten Sie regelmäßig relevante Artikel, wertvolle Fachbeiträge und exklusive Anwenderberichte!

Newsletter-Anmeldung

Alle mit '*' markierten Felder sind Pflichtfelder, bitte unbedingt ausfüllen.

Mit dem Absenden Ihrer Registrierung bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit unseren Datenschutzrichtlinien.

Newsletter-Anmeldung:


Ihre persönlichen Daten (E-Mailadresse, Name und Vorname) werden für die Informationszusendung von TIMOCOM GmbH an die Datenbank der SC-Networks GmbH (Registergericht: Amtsgericht München, Registernummer: HRB 14 65 73), Enzianstr. 2 in 82319 Starnberg weitergegeben. Die SC-Networks GmbH unterwirft sich dem Bundesdatenschutzgesetz, sowie den Weisungen der TIMOCOM GmbH.

nach oben