skip navigation
Transportmarkt 14.06.2022
4 min

Lagerknappheit: Warum Sie jetzt umdenken sollten

Wettbewerbsvorteile sichern

Ein Mann steht mit einem Klemmbrett in der Hand in einem Lager mit Paletten

Der Umsatz mit Lagerflächen hat sich in den letzten 20 Jahren mehr als verdreifacht und schon heute sind die Lager an den wichtigsten Knotenpunkten der Welt knapp. Experten prognostizieren, dass bis 2025 allein in Deutschland rund 4 Millionen Quadratmeter an zusätzlicher Lagerfläche benötigt werden. Doch woher kommt diese Lagerknappheit? Dieser Blogbeitrag klärt über die Ursachen auf und verrät Ihnen, wie Sie jetzt vorgehen sollten.

Ihre LKW und Lager platzen aus allen Nähten? Kein Problem. Entdecken Sie jetzt die Anwendung Lager im Smart Logistics System von TIMOCOM und finden Sie immer eine passende Lagerfläche in Ihrer Nähe.

Jetzt passende Lagerflächen finden!

Warum Lagerflächen knapp werden

Die Gründe für die Lagerknappheit sind offensichtlich: Der Online-Handel boomt mehr als je zuvor. Die Pandemie wurde zu einem immensen Katalysator für den E-Commerce. Dadurch wurden in den Konsumenten neue Bedürfnisse geweckt, die der Lagerlogistik eine noch größere Bedeutung zukommen lassen. So sorgen beispielsweise die permanenten „Just-in-Time“-Lieferungen dafür, dass immer mehr neue Unternehmen rundum die Ballungsgebiete auf den Lagermarkt drängen und so die Verfügbarkeit kleiner und mittlerer Lagerflächen verknappen. Hinzu kommt die Tatsache, dass zahlreiche mittelständische Unternehmen in der Logistikbranche ihre Lagerflächen nicht zu 100 Prozent auslasten und durch fehlende Flexibilität wertvolle Lagerpotenziale verschenken.

Für Unternehmen aus Industrie und Handel ist diese Entwicklung eine Herausforderung, bietet aber auch einen guten Anlass zum Umdenken. Schließlich stellen Lager längst nicht mehr nur reine Abstellstationen zu möglichst geringen Preisen dar, sondern bieten vielmehr einen Wettbewerbsvorteil.

Das passende Lager bietet Unternehmen aus Industrie und Handel zahlreiche Vorteile.

Das neue Selbstverständnis der B2C-Kunden

Urbane Minilager und gut vernetzte Transportunternehmen haben im Eiltempo dafür gesorgt, dass Expresslieferungen und Retouren für den Endverbraucher zur Selbstverständlichkeit geworden sind. Egal ob Lebensmittel, Medikamente oder auch Elektronik, Spielzeug und sogar Möbel – Auf Wunsch wird nahezu alles innerhalb weniger Stunden oder sogar Minuten an die eigene Haustür geliefert. „Garantiert“ wohlgemerkt. Möglich werden Prozesse dieser Art nur durch eine strategisch aufgebaute Lagerlogistik. Wie nachhaltig und wirtschaftlich diese Entwicklung tatsächlich ist, bleibt dahingestellt. Eins lässt sich jedoch festhalten: Die Bedürfnisse der Kunden haben sich gewandelt und hinterlassen ihre Spuren auch im B2B-Sektor.

Die Herausforderungen im B2B-Markt

Auch bei produzierenden und Handelsunternehmen hat die Coronakrise das Thema Lager verstärkt in den Mittelpunkt gerückt. Denn mit der Unsicherheit der weltweiten Lieferketten und der teils extremen Rohstoffknappheit wurden Lagerflächen plötzlich zum Wettbewerbsvorteil. So sicherten sich zahlreiche Unternehmen Vorprodukte, um möglichen Lieferengpässen vorzubeugen. Im Ergebnis stapelten sich diese Vorprodukte jedoch in den Lagerzentren und konnten aufgrund der Knappheit anderer Komponenten nicht weiterverarbeitet werden.

Hinzu kommt der Trend, sich durch die Produktion direkt am Absatzmarkt von den internationalen Lieferketten unabhängig zu machen. In der Konsequenz führt das jedoch zu einem Anstieg der Nachfrage nach Lagerflächen. Vor allem kleinere Lagerflächen sind von großer Beliebtheit.

Flexibilität in unsicheren Zeiten

Ausnahmesituationen wie die Corona-Krise oder der Ukraine-Krieg haben gezeigt, wie wertvoll Lagerflächen sind. Um flexibel auf die Flächenknappheit zu reagieren und so Störungen zu vermeiden, ist es wichtig, dass Unternehmen sich nicht nur auf einen Partner verlassen, sondern sich ein Netzwerk an Lagern aufbauen. Digitale Helfer wie die Lagerbörse von TIMOCOM unterstützen Sie dabei.

Schnelle und zuverlässige Lieferungen sind eines der wichtigsten Serviceversprechen in unserer modernen Gesellschaft. Lange Transportwege stehen diesem Versprechen jedoch häufig im Weg. Suchen Sie daher nach Lagerflächen, die möglichst nah am potenziellen Kunden liegen. Dadurch können Sie nicht nur schnell und flexibel reagieren, sondern sparen zudem Transportkosten ein und senken ganz nebenbei noch ihren ökologischen Fußabdruck.

Die Lagerbörse von TIMOCOM unterstützt Sie dabei. Insgesamt werden dort über 9.000 Lager- und Logistikflächen in 46 europäischen Ländern angeboten. Wie in einer Suchmaschine können Sie hier nach freien Kapazitäten genau an den Orten suchen, die für Ihr Geschäft am sinnvollsten erscheinen. Zudem haben Sie die Möglichkeit nach Quadratmetern, Lagerarten oder besonderen Ausstattungen zu filtern und so immer das passende Lager für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Informieren Sie sich noch heute über die TIMOCOM Lagerbörse und testen Sie unser Smart Logistics System für mehr Effektivität und Sicherheit Ihrer Lieferketten.

Jetzt die TIMOCOM Lagerbörse entdecken!

 

 

Weitere interessante Artikel:

Mangelware Lager?

Warum ein Transportprozess ohne Lager wünschenswert, aber utopisch ist

Wenn sich nicht nur Güter, sondern auch Gewinne im Lager verstecken

 

Marie-Luise Neas

Marie-Luise Neas

Marketing Communications Manager

Schlagworte:

Werden Sie zum Branchen-Insider

Erhalten Sie regelmäßig relevante Artikel, wertvolle Fachbeiträge und exklusive Anwenderberichte!

Newsletter-Anmeldung

Alle mit '*' markierten Felder sind Pflichtfelder, bitte unbedingt ausfüllen.

Mit dem Absenden Ihrer Registrierung bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit unseren Datenschutzrichtlinien.

Newsletter-Anmeldung:


Ihre persönlichen Daten (E-Mailadresse, Name und Vorname) werden für die Informationszusendung von TIMOCOM GmbH an die Datenbank der SC-Networks GmbH (Registergericht: Amtsgericht München, Registernummer: HRB 14 65 73), Enzianstr. 2 in 82319 Starnberg weitergegeben. Die SC-Networks GmbH unterwirft sich dem Bundesdatenschutzgesetz, sowie den Weisungen der TIMOCOM GmbH.

nach oben