skip navigation

Mega Pol Trans

Mega Pol Trans setzt auf TIMOCOM Inkasso International

Mega Pol Trans, Eliza Wyrwich

Effektive Unterstützung bei ausbleibenden Zahlungen

Erkrath, 6.9.2017 – Das Transportunternehmen „Mega Pol Trans” aus Polen bedient praktisch in ganz Europa viele unterschiedliche Relationen: sie fahren nach Ungarn, Deutschland, Italien, Belgien, in die Niederlande und nach Tschechien - das hängt ganz vom Transportauftrag ab. Routen gibt es viele, Kunden ebenfalls und dementsprechend auch einige Fälle, in denen sie TIMOCOM Inkasso International in Anspruch nehmen, denn eine große Anzahl realisierter Transporte birgt immer eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu Zahlungsproblemen kommt.

Abgeschlossene Transporte, offene Rechnungen

Eliza Wyrwich arbeitet in der Abteilung für Buchhaltung, Rechnungswesen und Inkasso bei „Mega Pol Trans” in Pila. „Da, wo es um Geld geht, ist es nie langweilig. Stattdessen gibt es Emotionen im Überfluss. Bei der Erbringung einer Transportdienstleistung gehen wir in der Regel davon aus, dass nach Zustellung der Ware auch der Zahlungseingang innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist erfolgt, die ohnehin schon sehr lang ist. Allerdings ist das nicht immer der Fall”, so Wyrwich. Der ausbleibende Zahlungseingang stellt für Transportunternehmen ein großes Problem dar: Die laufenden Geschäftskosten sind sehr hoch und eine Häufung solcher Vorfälle kann in äußersten Fällen zu finanziellen Verlusten und schließlich auch zum Unternehmensbankrott führen. „Ob man eine Verbindlichkeit auf dem Gerichtsweg einfordert, muss man immer gründlich abwägen: Es kostet nicht wenig und dauert häufig sehr lange. Wir pflegen den Kontakt zu unseren Kunden, aber niemand arbeitet karitativ und jeder erwartet eine Bezahlung für die geleistete Arbeit. Zuerst rufen wir an und bitten per E-Mail um die Entrichtung der Bezahlung. Wenn das nicht hilft und die Forderung unstrittig ist, greifen wir auf TIMOCOM Inkasso International zurück. Wir haben viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit TIMOCOM, denn es gibt Monate, in denen wir sogar mehrere Inkassoaufträge an TIMOCOM übergeben. Wir schätzen diesen Service sehr, weil die Erfolgsrate bei bis zu 86 Prozent liegt. Außerdem ist es eine Frage der Kalkulation: Wenn die Summe hoch ist und man den Fall außergerichtlich klären kann, dann lohnt es sich, diese Möglichkeit zu nutzen. Wir sparen auf diese Weise Zeit und Geld. Wenn die Summe gering ist, dann ist es umso mehr in unserem Interesse, keine zusätzlichen Kosten zu generieren. Und weil TIMOCOM Inkasso International nicht teuer ist, ist es die optimale Art und Weise, um die Forderung einzutreiben oder Informationen darüber zu erhalten, ob überhaupt eine Chance besteht, den ausstehenden Betrag zu bekommen”, sagt Wyrwich.

Hilfreiche Zusammenarbeit mit TIMOCOM

TIMOCOM Inkasso International, geleitet von Alexander Oebel, TIMOCOM Rechtsanwalt, wird aktiv, wenn zum einen das Zahlungsziel überschritten wurde und zum anderen alle Bemühungen des Kunden ohne Resultate blieben. Das Team hält einen engen Kontakt zum Gläubiger, so dass dieser direkt die Fortschritte in der Angelegenheit sieht. Ein schnelles Handeln, der Zugang zu einem großen Informationspool und die Erfahrung von TIMOCOM Inkasso International erlauben es, entweder die Forderung unverzüglich einzutreiben oder die beste Vorgehensweise festzulegen, wenn es auf diesem Wege nicht möglich ist. „Das ist sehr wichtig, weil das Forderungsmanagement ein bedeutender Teil der Unternehmensaktivität ist. Es ist es nicht wert, es sich selbst zu überlassen. Der Preis dieser Sorglosigkeit kann sehr hoch sein”, so Wyrwich.

Konsequenzen für säumige Zahler

Die Effektivität von TIMOCOM Inkasso International beruht auf einem einfachen Mechanismus: Wenn der Schuldner, trotz Mahnungen vom Kontrahenten und der Bemühungen seitens TIMOCOM, nicht gewillt ist, die Forderung zu regulieren, verliert er seinen Zugang zur TIMOCOM Plattform. Das ist eine Form des Schutzes um die Interessen der mehr als 135.000 TIMOCOM Nutzer. TIMOCOM legt einen besonderen Wert auf Fairness und Redlichkeit im Geschäft. Für einen unehrlichen Unternehmer ist das vielleicht sehr schmerzlich, aber für das notwendige Verhalten in der Transportplattform eine disziplinierte Maßnahme. Im Endeffekt bewahrt diese Konsequenz die hohen Standards der TIMOCOM Plattform.

Die Transportplattform hat einen internationalen Charakter. Für Frau Wyrwich ist das sehr wichtig, denn unangenehme Angelegenheiten werden von Experten erledigt - in ihrer Muttersprache und ohne die Notwenigkeit, einen ausländischen Anwalt zu beauftragen. TIMOCOM Inkasso International ist wie eine zusätzliche Abteilung bei Mega Trans Pol, die sich darum kümmert, dass die Angelegenheiten laufen wie sie sollen”, erklärt sie. Frau Wyrwich beendet ihre Arbeit um ca. 16 Uhr aber sie hat den Kopf voll mit Dingen, die noch erledigt werden müssen sowie mit dem Ablaufplan für morgen - man sagt, der Transport schlafe nie. Dank Inkasso International von TIMOCOM hat sie aber ein Problem weniger.

nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr