skip navigation
18.11.2021

TIMOCOM launcht Mehrwertdienste für seine Kunden

Das FreightTech-Unternehmen erweitert sein Kundenangebot durch Value Added Services von Partnern.

Im Smart Logistics System von TIMOCOM finden Kunden exklusive Angebote von Partnern.

Seit kurzem hilft TIMOCOM seinen Kunden auch außerhalb des Kerngeschäfts bei der Digitalisierung. „Bisher haben wir uns auf unser Kerngeschäft fokussiert und die Digitalisierung des Transportprozesses vorangetrieben“, sagt TIMOCOM Geschäftsführer Tim Thiermann, mit dem Launch der Mehrwertdienste gehe man nun neue Wege. „Wir hatten immer starke Partner an unserer Seite. Deshalb war es für uns der nächste logische Schritt, gemeinsam mit ihnen und neuen Partnern unsere Services zu erweitern.“

„Unsere Partner decken Geschäftsfelder ab, mit denen sich unsere Kunden beschäftigen und in denen wir ihnen nun exklusive Angebote machen können, die sie nur bei uns bekommen.“ Frank Heimbürger, Director Business Innovation bei TIMOCOM
teilen auf ...

Hinter dem Namen Mehrwertdienste verbergen sich exklusive Angebote von Partnern, bei denen TIMOCOM Kunden Sonderkonditionen erhalten. Ob eine kostenlose Testphase oder zweistellige Rabatte – für Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz lohnt ein Blick auf die Seite https://www.timocom.de/services/mehrwertdienste. „Unsere Partner decken Geschäftsfelder ab, mit denen sich unsere Kunden beschäftigen und in denen wir ihnen nun exklusive Angebote machen können, die sie nur bei uns bekommen“, erklärt Frank Heimbürger, Director Business Innovation bei TIMOCOM.

Von E-Learning bis Kombiverkehr: Übersicht der aktuellen Partner

Aktuell finden sich auf der Seite Mehrwertdienste sechs maßgeschneiderte Value Added Services von FreightTech-Partnern und drei kostenfreie Zusatzangebote von TIMOCOM:

  • Aparkado bietet TIMOCOM Kunden einen exklusiven Testzugang zu ihrem intelligenten Parkleitsystem an. Es hilft Lkw-Fahrern bei der Parkplatzsuche.
  • Bei Bargelink finden TIMOCOM Kunden Transportdienstleister auf deutschen Binnengewässern und dürfen sich über mindestens 20% Rabatt freuen.
  • Bei Evy Solutions können sich TIMOCOM Kunden bei der Verarbeitung von Transportaufträgen von einer künstlichen Intelligenz unterstützen lassen und dabei bis zu 50% sparen.
  • Der Zahlungsdienstleister JITpay™ verhilft TIMOCOM Kunden zu einer schnellen und sicheren Bezahlung ihrer Transportdienstleistungen. Dabei fallen für die ersten drei Aufträge keine Servicegebühren an.
  • Mit Pamyra LITE können TIMOCOM Kunden ihren eigenen Vertriebskanal online aufbauen. Diese können das Service-Angebot ab sofort zunächst drei Monate kostenfrei testen. Danach ist der Service jederzeit monatlich kündbar.
  • Der E-Learning-Anbieter Spedifort gewährt TIMOCOM Kunden einen Preisnachlass von 30% auf ausgewählte Schulungen.

Hinzu kommen die Angebote von TIMOCOM: TruckBan informiert über LKW-Fahrverbote in Europa, das Transportbarometer über das Verhältnis von Fracht zu Laderaum auf sämtlichen europäischen Relationen und der Transportpreisindex gibt einen Einblick in die Preisentwicklung im deutschen Straßengüterverkehr.

Obwohl das Angebot schon zum Start umfangreich ist, wird es nicht dabei bleiben. Frank Heimbürger berichtet: „In den kommenden Monaten werden kontinuierlich neue Angebote dazukommen.“ Man sei bereits in Gesprächen mit weiteren Unternehmen.

nach oben