16.03.2020

„Unsere Flexibilität erweist sich jetzt als wichtiger Sicherheitsfaktor“

TIMOCOM sorgt auch in aktueller Situation für uneingeschränkten Geschäftsbetrieb

Uneingeschränkter Geschäftsbetrieb der TIMOCOM während Covid-19
Die Ausbreitung des Corona-Virus ist ein Stresstest, der sich ebenfalls auf die Logistikbranche auswirkt. TIMOCOM hat frühzeitig notwendige Vorkehrungen getroffen, die dem Schutz der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TIMOCOM sowie der Sicherung der Betriebsfähigkeit dienen. Dies bedeutet, dass TIMOCOM sein Bestes dafür gibt, die Stabilität und den Betrieb sowohl von TIMOCOM als auch des Smart Logistics System inklusive der Frachtenbörse für Sie sicherzustellen.
„Vorsorge ist besser als Nachsorge. Daher haben wir bereits in einer frühen Phase der sich dynamisch entwickelnden Situation auf oberster Managementebene umfangreiche Maßnahmen getroffen und umgesetzt“, so Frank Winter, Director HR Europe von TIMOCOM. Zu diesen Maßnahmen gehören u. a. der Verzicht auf jegliche Dienstreisen, das Durchführen von virtuellen Meetings oder das Mitnehmen des dienstlichen Notebooks nach Dienstschluss, so dass im Bedarfsfall im Homeoffice gearbeitet werden kann. Dieser Maßnahmenkatalog wird laufend der aktuellen Situation und den behördlichen Vorgaben angepasst. 

Ein relevanter Vorteil ist, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TIMOCOM das Arbeiten im Homeoffice auf allen Ebenen bereits gewohnt sind. Denn die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten, besteht bereits seit dem 01. Januar 2018 und ist somit gelernter wie gelebter Arbeitsalltag bei TIMOCOM. Frank Winter fügt hinzu: „Wir haben die Möglichkeit, im Bedarfsfall ohne Einschränkung unseres Geschäftsbetriebs alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten zu lassen.“ 

Die derzeitige Lage erfordert nicht nur entsprechende Vorkehrungen zur Eindämmung des Virus, sondern auch Flexibilität im beruflichen Alltag. „Gerade unsere Flexibilität erweist sich jetzt als wichtiger Sicherheitsfaktor für uns, unsere Kunden und Partner“, so Tim Thiermann, Managing Partner von TIMOCOM. „Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können jederzeit im Homeoffice arbeiten und so die Betriebsfähigkeit von TIMOCOM sowie unseres Smart Logistics System sicherstellen.“ 

„Jede Krise ist auch eine Chance,“ ergänzt Thiermann. „Die jetzige Situation kann uns allen dabei helfen, uns für zukünftige Herausforderungen noch besser zu wappnen, egal, ob diese die Logistik betreffen oder gar uns alle als Gemeinschaft. Auch in schwierigen Zeiten stehen wir als TIMOCOM zuverlässig an der Seite unserer Kunden und Partner in ganz Europa.“

teilen auf ...
nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr