TimoCom Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

Wichtige Tipps und Regeln für noch mehr SicherheitWas Sie selbst für saubere Geschäfte tun können

Mit dem ausgeklügelten, mehrstufigen Sicherheitssystem TimoCom Secure machen wir eine Menge dafür, dass alles reibungslos funktioniert. Im Folgenden präsentieren wir einfache Mittel und Maßnahmen, mit denen jeder selbst wirksam zu mehr Sicherheit beitragen kann.

Fünf Gesellschaften und Institutionen bündeln jetzt ihr Know-how

Gemeinsam Frachtdiebstähle aktiv bekämpfen

Lieferketten prüfen und Schwachstellen beseitigen

Fünf Gesellschaften und Institutionen bündeln jetzt ihr Know-how und bieten den betroffenen Unternehmen und Fahrern aktive Unterstützung entlang der Lieferkette an.

Ihr Ziel: Aufklärung und Sensibilisierung über das zunehmende Risiko, Entwicklung praktischer Gegenstrategien sowie eine aktive Unterstützung bei der Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen.

Europaweit verursachen Frachtdieb­stähle jährliche Gesamtkosten von über acht Milliarden Euro. Für die Betriebe haben verspätete bzw. ausgefallene Warensendungen häufig Produktionsausfälle und Auftragsstornierungen zur Folge. Einer erhöhten Gefahr sind die Lkw-Fahrer ausgesetzt. Denn bei jeder fünften Tat werden sie tätlich angegriffen und ihr Leben bedroht.

Ohne aktives Gegensteuern besteht die Gefahr einer weiteren Zunahme von Diebstählen durch gut organisierte kriminelle Banden. Fünf Institutionen bzw. Gesellschaften bündeln deshalb ihre Aktivitäten an unterschiedlichen Stellen der Lieferkette, um die betroffenen Unternehmen und Fahrer gezielt zu unterstützen:


Risiko mindernde Gegenstrategien können auf unterschiedlichen Feldern ansetzen, wie z. B.:

  • Je nach Art der Ladung und Strecke sollte das passende Fahrzeug mit entsprechenden Sicherungssystemen eingesetzt werden. Generell ist dabei sicherzustellen, dass das Fahrzeug sicher und fahrbereit ist.
  • Transportinformationen sollten nicht im Beisein unbefugter Dritter ausgetauscht werden. Je kleiner die Zahl an Informationsträgern, Transportbeteiligten und Schnittstellen entlang der Lieferkette ausfällt, desto geringer ist das Risiko von Datenmissbrauch.
  • Fahrer sollten eingezäunte und beleuchtete Rast- und Stellplätze, insbesondere für längere Pausen und übernachtungen ansteuern. Entsprechende Parkplätze sind schon bei der Routenplanung zu bevorzugen.
  • Während des Transports dürfen keine unbeteiligten Dritten mitgenommen werden. Zwischen Leitstelle und Fahrer ist ein ständiger Kommunikationsfluss sicherzustellen. Dies gilt besonders bei ungeplanten Routenänderungen und Fahrzeugstopps.
Einfache Vorsorgemaßnahmen für Ihre Sicherheit

Ihre Checkliste zur Überprüfung neuer Geschäftspartner

Die wichtigsten Regeln im Vorfeld für saubere Geschäfte

TimoCom überprüft zu Beginn standardmäßig ihre Kunden mit der Zielsetzung, ein Höchstmaß an Sicherheit in der Fracht- und Laderaumbörse zu erreichen. Gleichzeitig kann auch der Kunde etwas für die Sicherheit tun.

So reicht es schon aus, einige wenige Schritte zu befolgen, mit denen die Risiken für „unsaubere“ Geschäfte bereits vor Vertragsabschluss erheblich reduziert werden können. Deshalb hat TimoCom eine Liste mit den wichtigsten Aufgaben zur Überprüfung neuer Geschäfts­partner zusammengestellt. Weitere Tipps zur Vermeidung von Ladungsdiebstahl gibt es auch in dem nachfolgenden Beitrag zur europaweiten Initiative von TimoCom und SCHUNCK.

EU-Initiative von TimoCom und SCHUNCK

Ihr Sicherheitscheck zur Vermeidung von Ladungsdiebstahl

Mit dieser Checkliste schützen Sie Ihr Unternehmen effektiv vor Betrug

Schwarze Schafe sind in unserer Branche keine neue Angelegenheit. Neu ist, dass die Betrüger immer dreister werden. Umso wichtiger, wirksame Mittel und Maßnahmen zu ergreifen, die Betrug und Diebstahl verhindern helfen.

In Zusammenarbeit haben die TimoCom Soft- und Hardware GmbH und die OSCAR SCHUNCK AG & CO. KG eine umfangreiche Checkliste für Unternehmen entwickelt, die dabei hilft, die Identität ihrer Geschäftspartner bereits vor Vertragsabschluss besser zu kontrollieren. Wir raten den entsprechenden verantwortlichen Mitarbeitern, den ausfüllbaren Sicherheitscheck herunterzuladen und den ausführenden Transportdienstleister anhand der Fragestellungen auf Seriosität hin zu überprüfen.

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.