Transportlexikon

Lexikoneinträge

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bonitätsprüfung

Bei einer Bonitätsprüfung wird die Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens oder einer Einzelperson geprüft. Ein Synonym lautet Kreditwürdigkeitsprüfung. Auf eine solche treffen Kunden meist dann, wenn sie eine Ratenzahlung vereinbaren oder einen Kredit aufnehmen möchten.

Wann erfolgt eine Bonitätsprüfung?

Um sich vor möglichen Zahlungsausfällen schützen zu können, prüfen Banken und auch Unternehmen die Bonität ihrer Kunden vor Abschluss eines Geschäfts. Die Daten stammen von sogenannten Auskunfteien. Sie sammeln Informationen über Verbraucher und verwenden sie für die Berechnung von Wahrscheinlichkeitswerten. Dieser Wert wird auch Bonitätsscore genannt. Er beschreibt die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls. Bei Firmen wird das allgemeine Zahlungsverhalten sowie das Kapital bewertet.

Immer up to date

Hier können Sie sich für den kostenfreien Newsletter anmelden.

Newsletter-Anmeldung

Bitte füllen Sie die markierten Felder korrekt aus.

Alle mit '*' markierten Felder sind Pflichtfelder, bitte unbedingt ausfüllen.

Mit dem Absenden Ihrer Registrierung bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit unseren Datenschutzrichtlinien.

Newsletter-Anmeldung:


Ihre persönlichen Daten (E-Mailadresse, Name und Vorname) werden für die Informationszusendung von TIMOCOM GmbH an die Datenbank der SC-Networks GmbH (Registergericht: Amtsgericht München, Registernummer: HRB 14 65 73), Enzianstr. 2 in 82319 Starnberg weitergegeben. Die SC-Networks GmbH unterwirft sich dem Bundesdatenschutzgesetz, sowie den Weisungen der TIMOCOM GmbH.

nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr