TimoCom Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.
TimoCom – <a href='/lexicon/Transportlexikon/' title='Transportlexikon' target='_self'>Transportlexikon</a>
Transportlexikon

Lagernutzung

Die Lagernutzung hängt zunächst von der Beschaffenheit einer Lagerhalle bzw. Lagerfläche ab. Je nachdem, welche Ware dort aufbewahrt werden soll, müssen die Lagerräume entsprechend ausgestattet sein. Zur Lagerung von Kühlwaren wird beispielsweise ein Lagerraum mit einem Kühlsystem benötigt, damit die gelagerte Ware nicht verdirbt. Möchte man ein externes Archiv anlegen, sollte ein Lagerbetreiber gewählt werden, der eine professionelle Archivierung anbietet. Ferner ist die Lagernutzung an gesetzlich vorgeschriebene, sicherheitstechnische Anforderungen gebunden. So können beispielsweise „Explosivstoffe“ nur in Lagern aufbewahrt werden, die bestimmte Schutzabstände von Wohnbereichen und Verkehrswegen aufzeigen. Hier gelten strenge Richtlinien. Lager müssen vorschriftsmäßig gebaut, eingerichtet und gesichert sein, damit bestimmte Güter oder Waren dort deponiert werden können. Für eine fachgerechte Lagerung sorgt zudem geschultes Personal. Lagerarbeiter sind dafür verantwortlich, dass Waren ordnungsgemäß angenommen, ausgeladen und kontrolliert werden. Außerdem müssen je nach Nutzung die Bedingungen eines Lagerraums wie Temperatur oder Luftfeuchtigkeit abgestimmt sein. Um jederzeit die Übersicht darüber zu haben, wo sich etwa ein Artikel befindet, wird Lagerverwaltungssoftware als wichtiges Hilfsmittel eingesetzt.

Siehe auch:

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.