TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

VGL Schleswig-Holstein tritt der GTB Stahl bei

Düsseldorf, 2010-03-05 – Online-Netzwerke liegen im Trend. In der Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® sind strategische Netzwerke in Form von Geschlossenen Transport-Börsen (GTB) schon seit Jahren ein Dauerbrenner. So profitieren Stahl transportierende Unternehmen beispielweise von der GTB Stahl. Jetzt hat sich dieser Gruppe auch der Verband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung Schleswig-Holstein e.V. (VGL) angeschlossen – als bereits 12. Transportverband der internen Plattform zum Austausch von Stahlangeboten.

Die GTB Stahl ist eine starke Gemeinschaft im konkurrenzintensiven Transportmarkt. Mitglieder können hier die Auslastung ihrer Transportkapazitäten im direkten Austausch mit anderen Verbandsmitgliedern organisieren. Das bedeutet: Mehr Sicherheit und Effizienz im Dispositionsalltag. Vorteile, die die Mitglieder der VGL Schleswig-Holstein dank der Kooperation mit der TimoCom Soft- und Hardware GmbH ab sofort auch nutzen können.

Mehr Effizienz durch Exklusivität
Neben den bestehenden Vorteilen der Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® mit ihren 75.000 Nutzern profitieren die Teilnehmer der GTB-Stahl zusätzlich von einem entscheidenden Zusatznutzen gegenüber anderen Kunden: Sie können hier direkt mit ihren favorisierten Geschäftspartnern aus der Stahl-Transportbranche über zu vergebende Fracht und Laderäume verhandeln. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, Ihr Angebot ausschließlich innerhalb der GTB Stahl zu veröffentlichen oder dieses in einem frei wählbaren Minuten-Zeitraum erst intern den Mitgliedern der beteiligten Landesverbände zu offerieren, bevor es dann allen TimoCom-Nutzern zur Verfügung gestellt wird.

Eine runde Sache
Das Komplettpaket der GTB Stahl hat auch den Geschäftsführer der VGL Schleswig-Holstein, Dr. Thomas Rackow, sofort überzeugt: „Unsere Mitglieder können zu Recht von uns erwarten, dass wir sie als Interessenvertretung bestmöglich unterstützen. Durch die Kooperation mit der TimoCom bieten wir Transportunternehmern einen echten Wettbewerbsvorteil. Hier können unsere Unternehmen auf einen riesigen Angebotspool zugreifen, der genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die Synergiepotenziale, die sich durch die Teilnahme an der GTB Stahl ergeben, sind enorm. Ich bin mir sicher, dass wir mit dem Beitritt zu dieser internen Börse die richtige Entscheidung getroffen haben.“

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.