TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

TimoCom präsentiert Vergabeplattformen auf der SITL 2011

So innovativ kann bewährt sein.

Paris, 2011-03-07 – Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH hat für die diesjährige Messe SITL 2011 erneut Interessantes für alle am Transport beteiligten Unternehmen im Gepäck: Neben der Frachtenbörse TC Truck&Cargo® gibt es unter anderem auch Neuerungen zur Transport-Ausschreibungsplattform TC eBid®, welche gerade ein kleines Jubiläum gefeiert hat. Die Plattform ist seit einem Jahr auf dem Markt - und das sehr erfolgreich. Darüber hinaus werden neue Services wie die Transportbarometer App vorgestellt, zudem kann man sich über das Nachhaltigkeitskonzept informieren.


Vorsprung durch Neuerungen

Seit bald 14 Jahren steht der Name TimoCom für kundenorientierte Innovationen. Davon können sich die Transport-Dienstleister auf der SITL in Paris überzeugen: Dort präsentiert die TimoCom vom 2011-03-29 bis zum 2011-03-31 die Neuheiten von TC eBid®, der Plattform für europaweite Transport-Ausschreibungen, welche speziell für das langfristige Kontraktgeschäft entwickelt wurden. Passend zum Jubiläum wurde die komfortable Benutzeroberfläche von TC eBid® nochmals verbessert. So kommen Tenderer zum Beispiel in nur noch 3 Schritten zur fertigen Transport-Ausschreibung – und dies europaweit. TC eBid® ist nach wie vor die ideale Ergänzung zur Spotmarkt-Plattform TC Truck&Cargo® – dem Marktführer unter den Laderaum- und Frachtenbörsen in Europa. Das sieht man auch daran, dass immer mehr namhafte Kunden wie der Convenience Großhändler Lekkerland die Ausschreibungsplattform nutzen. TC Truck&Cargo®-Kunden haben außerdem die Möglichkeit, ihre Gebote kostenlos einzustellen.


Neben den Programm-Neuerungen präsentiert TimoCom auf der SITL auch die Transportbarometer App, eine mobile Applikation zur Visualisierung der Verhältnismäßigkeit von Fracht- zu Laderaumangeboten auf europäischen Relationen im Straßentransport. Außerdem kann man sich über das Engagement von TimoCom in den Bereichen Verantwortung, Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft informieren.


Erst testen – dann einsetzen

Auf dem Stand H 30 in Halle 7.2 kann auf der SITL 2011 jeder die TimoCom-Programme TC eBid® und TC Truck&Cargo® selbst ausprobieren. Dafür stehen mehrere PC-Arbeitsplätze zur Verfügung an denen Interessierte unter Anleitung der TimoCom-Kundenbetreuer die Programme live mit allen Zusatzfunktionen testen können. Außerdem können noch vor Ort die Weichen für eine vierwöchige kostenlose Testphase gestellt werden. Während dieser unverbindlichen Testphase sind die jeweiligen Programme mit allen Extras, wie beispielsweise dem integrierten Transportverzeichnis TC Profile® oder dem Kalkulationsmodul TC eMap® im Arbeitsalltag nutzbar.


Ein lohnender Besuch

Der TimoCom-Messestand ist also ein Muss für alle, die ihr Geschäftspotenzial optimal ausschöpfen wollen. Verlader sowie Transport- und Logistik-Dienstleister, die an festen Aufträgen interessiert sind, aber auch Spediteure und Frachtführer, die den Spotmarkt bedienen. Alle sind herzlich eingeladen, die TimoCom-Produkte auf Herz und Nieren zu prüfen.

Wer keine Zeit für einen Messe-Besuch hat, geht einfach auf www.timocom.de. Dort gibt es weitere Informationen und Möglichkeiten zum Download der Programme.

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.