TimoCom kooperiert mit größtem Transportverband Polens

Europas größte Transportplattform verlängert Zusammenarbeit mit polnischem Frachtführerverband ZMPD

teilen auf ...
20.07.2016

Erkrath, 20.07.2016 – Bereits seit 2009 unterstützt Europas größte Transportplattform TimoCom den größten Frachtführerverband Polens ZMPD (Zrzeszenie Międzynarodowych Przewozników Drogowych w Polsce). Anlässlich einer Generalversammlung der ZMPD-Delegation, die am 15. Juni in der polnischen Stadt Jachranka stattfand, wurde die Zusammenarbeit zwischen dem Verband und TimoCom verlängert. Der ZMPD-Vorsitzende Jan Buczek und der Leiter der Repräsentanz Polens, Dariusz Korbut, unterzeichneten die neue Kooperationsvereinbarung für weitere zwei Jahre. Die von beiden Seiten geschätzte Partnerschaft kommt insbesondere Frachtführern zugute, die sowohl TimoCom Kunden als auch ZMPD-Mitglieder sind.

teilen auf ...

Polen ist ein traditionelles Frachtführer-Land. Dementsprechend hoch ist auch die Mitgliederanzahl der größten Vereinigung dieser Branchengruppe: Über 5000 Frachtführer profitieren hier von den zahlreichen Vorteilen der ZMPD-Mitgliedschaft, wie etwa der Unterstützung bei der Ausgabe von TIR-Carnets, kostenlosen Schulungen oder Hilfe bei rechtlichen Fragen rund um Transportangelegenheiten. Polnische ZMPD-Mitglieder erhalten zudem vergünstigte Konditionen bei Europas größter Transportplattform, über die mehr als 516 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr an Transportaufträgen vergeben werden. Darüber hinaus können sie ihre Fahrzeuge im Rahmen eines Auftrags dank der Trackinglösung TC eMap® von TimoCom, an welche über 190 Telematiksysteme angeschlossen sind, für ihre Auftraggeber freigeben. Auf diese Weise erhöhen Auftragnehmer schon im Vorfeld ihre Chancen auf profitable Aufträge. Für die sogenannten Selbstfahrer ist es ebenfalls von großem Vorteil, dass sie auch von unterwegs per Mobilzugang von TimoCom Frachten finden können. Ein im System integrierter, angebotsbezogener Messenger erleichtert zudem die Kommunikation zwischen den Nutzern.

Mit der Verlängerung der Gemeinschaft möchte TimoCom den Erfolg der letzten Jahre weiter ausbauen und dazu beitragen, dass polnische Transportunternehmen ihre Potenziale entdecken und dadurch ihre Chancen auf dem europäischen Transportmarkt erhöhen.

nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr