TimoCom fördert Austausch von Landesverbänden aus Nord und Süd

Aus GBG LBT und GTB Nord wird GTB Nord-Süd

teilen auf ...
02.07.2012

Düsseldorf, 2012-07-02. Auf dem Transportmarkt ist die Konkurrenz groß. Deswegen sollte man als Unternehmer hier keinen Vorteil ungenutzt lassen. Das haben sich auch die Mitglieder des Landesverbandes Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) e.V. und die Mitglieder der in der „Geschlossenen Transport-Börse Nord“ (GTB Nord) verbundenen Güterverkehrsverbände gedacht. So wurden die zwei „Geschlossenen Benutzergruppen“ in der Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® zu einer verbunden: GTB Nord-Süd. Dadurch versprechen sich beide eine Bündelung von Ressourcen.

teilen auf ...

Noch mehr Vorteile durch Zusammenschluss der Benutzergruppen
Eine „Geschlossene Benutzergruppe“ innerhalb der Laderaum- und Frachtenbörse
TC Truck&Cargo® verschafft bestimmten Gruppen aus der Transportbranche wichtige Wettbewerbsvorteile. Angebote können passgenauer und zeitnaher ausgetauscht werden. Die Transportaufträge werden hier zunächst exklusiv nur für die Mitglieder der jeweiligen Benutzergruppe geschaltet. Sollten sie nach abgelaufener Zeit noch nicht erfolgreich vergeben sein, werden sie dem Rest der 85.000 Nutzer der öffentlichen Frachtenbörse zur Verfügung gestellt. Diese Vorzüge haben der Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen e.V. sowie die GTB Nord-Teilnehmer längst für sich entdeckt. Neu ist aber, dass sie nun aus dem lokalen einen überregionalen Vorteil machen. Dazu werden nun die Kräfte in der gemeinsamen „Geschlossenen Benutzergruppe“ GTB Nord-Süd vereint.

Sowohl der LBT als auch die GTB Nord-Verbände sind Mitglieder beim Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e. V. Ein Fakt, der bei Gerhard Ibrügger, Geschäftsführer der Fachvereinigung Güterkraftverkehr und Entsorgung im Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e.V., für ein gutes Gefühl sorgt: „Die gemeinsame Geschlossene Benutzergruppe ist eine gute und exklusive Basis für einen vertrauensvollen und schnellen Austausch zwischen den Mitgliedern.“

Tilmann Mager, Geschäftsführer des LBT fügt hinzu: „Durch die Zusammenlegung stehen natürlich auch mehr relevante Angebote im gemeinsamen Pool der GTB Nord-Süd zur Verfügung.“

nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr