TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

TimoCom LiveTalk: So geht Reinert Logistics mit Digitalisierung um

Stephan Opel, Geschäftsführer von Reinert Logistics, im TimoCom LiveTalk

Erkrath, 04.06.2018 - Fahrermangel und Digitalisierung von Prozessen – das sind Themen, die die Transport- und Logistikbranche aktuell und in Zukunft bewegen. Im folgenden Artikel und dem passenden Video erfahren wir anhand des Beispiels von Reinert Logistics, wie ein Transportunternehmen mit solchen Herausforderungen umgeht.

Für Reinert Logistics sind Lkw-Fahrer nicht nur das „Herzstück“ der eigenen Firma, sondern der gesamten Branche.

teilen auf:

Piloten in der Transportbranche
Für Reinert Logistics sind Lkw-Fahrer nicht nur das „Herzstück“ der eigenen Firma, sondern der gesamten Branche. Daher sorgt das Unternehmen mit zahlreichen Hard- und Softfacts für gute Arbeitsbedingungen: “Das fängt damit an, dass wir die Fahrer Piloten nennen, und geht über in digitale Prozesse, mit denen wir die Zusammenarbeit erleichtern und die Qualität der Transportlogistik erhöhen”, berichtet Geschäftsführer Stephan Opel im TimoCom LiveTalk auf Facebook vom 30. Mai 2018.

Zwischen 1050 und 1080 Piloten beschäftigt Reinert Logistics aktuell. Die neue Bezeichnung unterstreicht nicht nur die verantwortungsvollen Aufgaben der Frachtführer, sondern bezieht sich auch auf den Stand der Technik innerhalb und außerhalb des “Cockpits.” In den letzten zwei Jahren hat das Unternehmen hierzu verstärkt in die Prozessdigitalisierung investiert.

Jeder „Pilot“ arbeitet mit einem Tablet
Jeder „Pilot“ ist mit einem mehrsprachigen Tablet ausgestattet. Darüber wird beispielsweise der Palettentausch  organisiert oder Lieferscheine, Dokumentationen von Transportschäden und Gutschriften digital und automatisiert an Kunden übermittelt. Das entsprechende digitale Know-how wird mittels einer interaktiven Kommunikationsplattform aufgebaut. Hier informieren sich die Mitarbeiter nicht nur über aktuelle Unternehmensentwicklungen und schauen sich Arbeitanweisungen per Video an, sondern tauschen sich auch untereinander aus.

Den kompletten LiveTalk gibt es hier:

Über den Autor:

Olga Polasik - Communications Specialist

Olga Polasik-Rüffer ist studierte Komparatistin und Anglistin. Bereits zu Unizeiten war sie als Campusradio-Redakteurin und Texterin für internationale Unternehmen wie die SonyBMG oder die Solarpioniere von RESOL Regelungstechnik aktiv. Seit mehr als acht Jahren treibt die Kommunikationsspezialistin bei TimoCom spannende Themen für die Transport- und Logistikbranche voran und ist federführend bei der Entwicklung von digitalem Content. Weil Storytelling nicht nur ihr Job, sondern ihre Leidenschaft ist, schreibt die gebürtige Polin Songs, Kurzgeschichten und Interviews auch in ihrer Freizeit.

TIMOCOM auf:

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.