TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

Speditionsbranche in Action

Düsseldorf, 16. Dezember 2005 – Statt wie üblich um die besten Touren zu konkurrieren, haben die Transporteure Europas ein gemeinsames Wochenende in außergewöhnlicher Atmosphäre verbracht. Das TimoCom RING EVENT 2005 hat den Rahmen für ein bisher noch nie dage-
wesenes Treffen am Nürburgring geschaffen.

Das erste Dezember-Wochenende 2005 wird Spediteuren und Transporteuren in ganz besonderer Erinnerung bleiben. Aus ganz Europa kamen die wichtigsten Vertreter der europäischen Transportbranche zum Nürburgring, um beim TimoCom RING EVENT 2005 – dem Branchentreffen der ganz besonderen Art - dabei zu sein. In zwei action-geladenen Programmen kamen die Freunde des Motorsports voll auf ihre Kosten: Im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainings unter Anleitung des Meisters im Porsche-Carrera-Cup, Christian Menzel, erlebten die Teilnehmer ein besonderes Gefahrentraining auf nassem Asphalt. Zum Beispiel im Schleudersimulator oder bei verschiedenen Brems- und Reaktionstechniken „erfuhren“ viele Teilnehmer schnell ihre Grenzen. Wer sich fahrtechnisch bereits auf der sicheren Seite fühlte, genoss ganz einfach den Spaßfaktor - beispielsweise auf der Indoor-Kartbahn, im Überschlag-Simulator, beim Formel-Radwechsel oder bei einem Besuch der Nürburgring-Erlebniswelt. Die hier jeweils schnellsten drei wurden mit einem Pokal prämiert. Wem der Sinn eher nach Entspannung stand, konnte es sich den ganzen Tag lang im Wellness-Workshop beispielsweise bei Massage, Maniküre, Handpeeling, in der Sauna oder im Schwimmbad gut gehen lassen.

Als krönender Abschluss des Events fand abends die Logistics Night im Dorint Novotel am Nürburgring statt. In festlicher Atmosphäre wurde der Abend von dem bekannten Zauberkünstler Thorsten Strotmann moderiert. Mit magischen Kunststücken zog er die Gäste in seinen Bann – ebenso wie die beiden Close up-Künstler, die in kleinerer Runde immer wieder im wahrsten Sinne des Wortes in die Trickkiste griffen. Gebannt war auch die UNICEF-Vertreterin Editha Pröbstle, als der TimoCom-Geschäftsführer Jens Thiermann ihr einen Scheck über 6.000 Euro überreichte. Dieser Betrag – zusammengesetzt aus den Event-Anmeldegebühren und einer großzügigen Aufrundung durch TimoCom – kommt dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF zugute.

Ein Highlight des Abends war auch die Präsentation der Online-Version der internationalen Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO®. Die Event-Teilnehmer hatten exklusiv Gelegenheit, erstmalig einen Blick darauf zu werfen. Die Online-Version befindet sich z. Zt. in der Beta-Testphase; die Markteinführung ist für Mitte 2006 geplant.

Beweggrund zur Ausrichtung dieser Großveranstaltung, die ihresgleichen in der europäischen Transportbranche sucht, war vor allem, den TimoCom-Kunden ein „Dankeschön“ für ihre zum Teil jahrelange Treue auszusprechen. Gleichzeitig wollte man ein Forum schaffen, in dem sich Transportunternehmer, die im Speditions-Alltag untereinander konkurrieren, miteinander austauschen und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen können. Diese Idee des „Networking“ als friedliches Miteinander ist bei allen geladenen Gästen aus ganz Europa sehr gut angekommen; insgesamt rund 200 Unternehmensvertreter aus 18 europäischen Ländern sind der TimoCom-Einladung an den Nürburgring gefolgt. Die Event-Teilnehmer haben das gemeinsame Erlebnis im Kreise der Branchenkollegen sehr genossen - sowohl während des aktiven Tagesprogramms als auch bei der unterhaltsamen Logistics Night. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit genutzt, Erfahrungen untereinander auszutauschen; manch loser Kontakt hat bereits jetzt zu neuen Geschäftsbeziehungen geführt.

Wie sich aus dem durchweg positiven Feedback ablesen lässt, wurden die Erwartungen der Gäste mehr als erfüllt. Exemplarisch sei hier nur die Rückmeldung von Herrn Christian Wahl, Speditionsleiter der TIROPATRANS Int. Spedition (TimoCom-Kundennummer 316), zitiert: „Das TimoCom-Event hat wirklich Spaß gemacht; wir haben das Tages- und Abendprogramm sehr genossen. Im Kreise der Gäste haben wir uns sehr wohl gefühlt. Wir haben interessante Kontakte mit Branchenkollegen aus ganz Europa geknüpft, aus denen sich bereits jetzt neue Kooperationen ergeben haben."

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.