Sechs einfache Regeln für ein erfolgreiches Forderungsmanagement

Erfolgreiches Forderungsmanagement

teilen auf ...
29.08.2016

Da die Zahlungsmoral von Land zu Land stark variiert, kommt man in der Transportbranche nicht um ein professionelles Forderungsmanagement herum.

teilen auf ...

Deshalb haben wir für Sie sechs einfache Regeln zusammengestellt, die Ihnen hoffentlich den Umgang mit säumigen Geschäftspartnern erleichtern.



1. Bonität von Geschäftspartnern mindestens alle zwei Jahre prüfen

2. In jedem Auftrag die Angaben zum Zahlungsziel überprüfen und die Fälligkeit auf der Rechnung festhalten

3. Erste Mahnung eine Woche nach Überschreitung des Zahlungszieles

4. Mahnschreiben beinhalten immer: Schuldner, Gläubiger, Forderung, Leistung, Rechnungsnummer & -datum, Zahlungsziel, neue Zahlungsfrist

5. Rechnung/Mahnschreiben immer mit entsprechenden Frachtpapieren per Einschreiben verschicken, damit es keine Zweifel über den Zugang der Dokumente gibt

6. Nach der zweiten Mahnung und einer Fristüberschreitung von 30 Tagen, direkt TimoCom CashCare einschalten

nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr