TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

IBM-Equipment für die Zukunft

Düsseldorf, 20. Juli 2006 – Innovation und Qualität sind der Leitsatz der TimoCom Soft- und Hardware GmbH. Dass dies keine leeren Worthülsen sind, stellt das Unternehmen einmal mehr unter Beweis und investiert 2 Mio. € unter anderem in modernste IBM-Technologie: Mit dem neuen System p5-570 und zusätzlicher Websphere Application Server auf IBM Blade Server profitieren TimoCom-Kunden ab sofort von einer High-Tech-Plattform der Extra-Klasse.

Stillstand ist Rückschritt. Gerade in dem vom harten Konkurrenzkampf und Kostendruck geprägten Transportmarkt ist es heute wichtiger denn je, permanent in Bewegung zu bleiben. Auch die TimoCom Soft- und Hardware GmbH hat sich den Anforderungen dieses Marktes von Anfang an angepasst und befindet sich seitdem auf der Überholspur. Seit der Gründung im Jahr 1997 verzeichnet das Unternehmen mit seiner Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® ein ununterbrochenes Wachstum. Insgesamt greifen momentan rund 58.000 Nutzer aus 42 europäischen Ländern zur Optimierung ihrer Disposition auf dieses hilfreiche Tool zurück und geben täglich über 100.000 aktuelle Fracht- und Laderaumangebote in das System ein – Tendenz steigend! Damit ist dem Unternehmen mit seiner Fracht- und Laderaumbörse schon lange der Vorstoß an die Spitze gelungen.

Der stetige Erfolg der TimoCom Soft- und Hardware GmbH ist nicht verwunderlich, denn immer wieder investiert das Unternehmen in die Leistungssteigerung von TimoCom TRUCK & CARGO®. Neben der Entwicklung der Online-Version, ist ein weiterer Schritt in diese Richtung die zukunftssichere Investition in eine noch leistungsfähigere Technik. So setzt TimoCom mit rund
2 Mio. € vor allem auf neue IBM Server- und Speicherlösungen, die eine gesteigerte Systemauslastung erlauben: Das IBM System p5 570 gehört derzeit zu den Highlights der IBM System Server Modellen und verspricht mit insgesamt 16 CPUs eine noch bessere und schnellere Leistung für rechenintensive Anwendungen. Doch damit nicht genug: Der Erwerb mehrerer BladeCenter H bildet darüber hinaus eine ideale Plattform für zukünftig noch mehr Effizienz, Leistung und Schnelligkeit.

Von dieser HighTech-Investition profitieren letztendlich alle TimoCom-Kunden, denn schließlich bedeutet die Steigerung von Auslastung und Produktivität nicht nur für TimoCom, sondern - last but not least - auch für jeden TimoCom-Kunden einen zusätzlichen Gewinn. Im wettbewerbsintensiven Transportmarkt von heute wird TimoCom auch hiermit seine bereits führende Stellung noch stärker positionieren und verschärfen.

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.