Beste Marke 2014 in der Kategorie Frachtenbörse geht an TimoCom

Leser des ETM-Verlags wählen TC Truck&Cargo® zur besten Frachtenbörse

teilen auf ...
02.07.2014

Düsseldorf, 07.07.2014. Bei einer feierlichen Preisverleihung am 5. Juni in Stuttgart hat TimoCom Director Marketing, Christof Thesinga, den „Beste Marke“ Award für die Frachtenbörse TC Truck&Cargo® entgegengenommen. Zuvor hatten 7.403 Leser des Fachverlages EuroTransportMedia mehrere Wochen lang über die besten Produkte und Dienstleistungen im Transport-und Logistikbereich abgestimmt.

teilen auf ...

TimoCom unter den Branchenriesen

In einer Reihe mit Mercedes, MAN oder Michelin als „Beste Marke“ genannt zu werden, sieht TimoCom Director Marketing, Christof Thesinga, als besondere Ehre: „Wir sind ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen und entwickeln, betreuen und vermarkten alles selbst. Gemeinsam mit den Branchenriesen auf der Siegertreppe zu stehen macht uns stolz und bestätigt unsere Arbeit. An dieser Stelle noch ein großes Danke an alle ETM-Leser und TimoCom-Nutzer! Übrigens, wir legen uns bereits wieder fleißig ins Zeug für Sie.“ So wird die Laderaum- und Frachtenbörse TC Truck&Cargo® stetig weiterentwickelt und um hilfreiche Funktionen erweitert wie die neue anbieterübergreifende Trackingplattform TC eMap®. Hierüber können bereits bis zu 90 verschiedene Telematiksysteme auf einer Übersichtskarte angezeigt werden. Außerdem soll es dieses Jahr noch einen mobilen Zugang geben, der die Nutzung der Programme mittels App auch über Smartphone und Tablet möglich macht.

 

Starkes Produkt, starker Service

Was eine gute Marke ausmacht, ist laut Thesinga jedoch nicht nur ein überzeugendes Produkt. Im gleichen Maße investiert das Unternehmen auch in eine gute Kundenbetreuung. „Die Kommunikation mit den Kunden ist das Mittel der Wahl, um Qualität sicherzustellen. TimoCom hat allein in der Customer Care Abteilung 50 internationale Mitarbeiter, die den Kunden täglich über Telefon, E-Mail oder Facebook zur Verfügung stehen. Es ist uns sehr wichtig, nah am Kunden zu sein, auf Stimmungen reagieren zu können und wichtige Rückfragen ohne großen Zeitverzug zu klären“, resümiert Thesinga.

 

In Zukunft möchte das Unternehmen zudem einen Schritt weitergehen und mithilfe eines neuen Tools auch die Kommunikation zwischen den Nutzern noch weiter vereinfachen.

nach oben

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr