TIMOCOM Logo

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.

Der Funktionsumfang dieser Website ist dadurch reduziert. Um den Benutzungsumfang und den Komfort zu erhöhen, aktivieren Sie bitte JavaScript vorübergehend in den Browser-Einstellungen.

2011: In jedem Geschäftsbereich ein dickes Plus

TimoCom zieht positive Bilanz und blickt optimistisch in die Zukunft

Düsseldorf 2012-02-13. Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH, Anbieter der europaweit marktführenden Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® sowie der Online-Ausschreibungsplattform TC eBid®, blickt zufrieden auf das Jahr 2011 zurück. Der IT-Dienstleister für alle am Transport Beteiligten konnte sich in allen Geschäftsbereichen weiter steigern.

Enorme Zuwächse in beiden Vergabeplattformen
Das Aushängeschild des Düsseldorfer Unternehmens ist und bleibt die Transportbörse TC Truck&Cargo®. Das wurde auch im vergangenen Jahr wieder deutlich. Mit insgesamt 47,9 Mio. Fracht- und Laderaumangeboten stellte TC Truck&Cargo® seine einzigartige Marktstellung einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis. Der Dauerbrenner legte gegenüber dem Vorjahr um rund 5 Mio. Laderaum- und Frachtangebote zu – und das trotz europaweiter Wirtschaftskrise. Insgesamt wurden in der Transportbörse von TimoCom Frachten mit einem Gesamtgewicht von 562,7 Mio. Tonnen veröffentlicht. Das entspricht dem Gesamtgewicht von mehr als 110 Mio. Elefanten. Das absolute Highlight im vergangenen Jahr passierte am 18. April: An diesem Tag wurden erstmals in der Frachtenbörsen-Geschichte mehr als 400.000 Fracht- und Laderaumangebote in TC Truck&Cargo® angeboten!

Auch die 2009 eingeführte Online-Plattform für europaweite Transport-Ausschreibungen, TC eBid®, wartet mit beeindruckenden Zahlen auf. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden 5384 langfristige Ausschreibungen über die Vergabeplattform veröffentlicht. Das bedeutet: Über 1000 Transport-Ausschreibungen mehr als im Vorjahr.

„Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis. Es zeigt ganz deutlich, dass unsere Kunden großes Vertrauen in die Performance unserer Vergabeplattformen haben. Das spiegelt sich auch in dem Ergebnis unserer Kundenumfrage Ende vergangenen Jahres wider: 94,4 Prozent unserer Kunden sind mit TimoCom voll und ganz zufrieden – eine eindeutige Bestätigung für unsere Arbeit“, so TimoCom Chief Representative Marcel Frings.


Durch Service zu mehr Umsatz
Ein Grund für die Steigerung des Umsatzes auf 44,8 Mio. Euro sind die zahlreichen neuen Serviceleistungen, die TimoCom im vergangenen Jahr auf den Weg gebracht hat. Mit TimoCom to go, TimoCom Assist und, ganz neu, TimoCom Identify hat das Unternehmen gleich drei kostenlose Services für seine Kunden präsentiert. Dieser Aufwand lohnt sich, denn nicht nur bestehende Kunden bleiben den Vergabeplattformen treu, TimoCom steigert auch die Zahl der Neukunden kontinuierlich.

„Wir haben in 2011, wie zu Jahresbeginn angekündigt, unsere Serviceoffensive fortgesetzt. Damit haben wir auf das richtige Pferd gesetzt. Heutzutage reicht es nicht mehr aus, nur eine Frachtenbörse anzubieten. Die Kunden erwarten völlig zu Recht mehr für ihr Geld – und genau das bietet TimoCom. Aus diesem Grund werden wir auch in 2012 wieder einige Neuheiten an den Start bringen. Unsere Kunden können sich schon jetzt auf das neue Release unserer Vergabeplattformen freuen. Außerdem arbeiten wir an der Umsetzung eines völlig neuen und einzigartigen Produktes“, so Frings.

Eines wird ganz deutlich: Für TimoCom geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende und das nächste steht schon in den Startlöchern.

Weitere Informationen zu TimoCom unter www.timocom.com.

Länge: 3258 Zeichen inklusive Leerzeichen

Kontakt Unternehmenskommunikation

Communications

TIMOCOM GmbH

Timocom Platz 1

DE-40699 Erkrath

+49 211 88 26 59 24

Transportlexikon – Antworten rund um das Thema Transport

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.